Der langjährige Technologiepartner des Rhön Park Aktiv Resort, die Fa. Avaya, hat 500,00 € für das Hilfsprojekt gespendet. Das Resort unterstützt die komplett ehrenamtliche Initiative seit mehreren Jahren. Das Geld fließt in Fördermaßnahmen für Kinder von sozial schwachen Familien. Durch Corona hat sich die wirtschaftliche Lage dort weiter verschlechtert. Umso erfreuter ist Ben Baars (li), Geschäftsführer und Direktor des Rhön Park Aktiv Resorts, dass er Christoph Meyer (re), Named Account Manager des Telekommunikationsanbieters Avaya, für das Philippi Children’s Center begeistern konnte. Wer die Organisation unterstützen möchte, wendet sich Ben Baars, Tel. 097779 91-0 oder baars@bg-partner.com. Foto: Tonya Schulz